Gelobt sei der Herr…

…der dafür gesorgt hat, dass in allen Supermärkten diese elektronischen Kassen eingeführt wurden. Denn damit scheinen die armen Verkäufer/innen irgendwie nicht so ganz klar zu kommen. Eben im Lidl gereichte mir dies zum Vorteil, wollte ich doch neben einigen anderen Besorgungen meinen Vorrat an Cola Light auffüllen. Also, Sechserpack geschnappt und ab zur Kasse. Und nach dem Präsentieren des zu zahlenden Betrages hat es mich schon gewundert, dass meine dieser doch recht schlank ausgefallen ist. Tjaja, die nette Lidl-Frau (nennen wir sie einfach mal so) hat irgendwie nur eine einzige Cola berechnet. Da ärgert’s mich ja schon fast, nicht die teurere Variante genommen zu haben. ;o) Immerhin sind das ja alles Pfandflaschen, und so bekomme ich noch mal mehr zurück, als ich eigentlich bezahlt habe.
Auf dem Rückweg fragte ich mich dann, ob ich nicht ein schlechtes Gewissen haben müsste. Nun, wahrscheinlich müsste ich das wirklich – habe ich aber nicht! In diesem Sinne, yeah!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: