Musikalische Vergewaltigung!

Warum, ja warum nur müssen alle Deppen, die irgendwann mal zufällig vor der Kamera standen und im mittlerweile ziemlich verkommenen deutschen Fernsehen zu sehen waren, irgendwann auch noch Musik machen? Reicht es nicht, wenn zahnspangenbewährte Teenager im Erfolgswahn durch diese dummen Casting-Shows ziehen, die das Gehirn normaler Menschen in eine flüssige, stinkende Suppe verwandeln?

Gerade entdeckt: Maike von Bremen! Kennt ihr nicht? Ist nicht schlimm. Die spielt bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ die Sandra. Waren Janette Biedermann und Yvonne Catterfeld noch nicht genug? Muss man nun auch noch dieses junge Ding auf unsere geschundenen Ohren los lassen?

Das Schlimme an der Sache: Diese Aktion ist sowas von durchproduziert! Das Lied ist auf Ohrwurm getrimmt, alles in melancholischen Farben gehalten, aufgedonnert und fertig!
Das Gute an der Sache: Das Ding funktioniert nicht! Das Lied ist Mist, das Gesicht ist nicht massenkompatibel! Die Single „More Than This“ inklusive des bereits angedrohten Albums werden keine Sau interessieren (guckst du hier). Ich sage, die arme Maike wird ganz schnell wieder in der Versenkung verschwinden. Zumindest bleibt das zu hoffen. Und wenn sie das schon tut, kann sie doch bitte diesen ganzen Casting-Dreck gleich mit sich reißen.

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: