Montagsprodukt

Ich habe mich jahrelang dagegen gesträubt, eine Armbanduhr zu tragen. Das letzte Mal, dass ich eine besaß, dürfte mittlerweile so 10 Jahre her sein. Nun endlich bin ich mal über meinen Schatten gesprungen und hab mir eine Uhr schenken lassen – und zwar eine dieser witzigen Binär-Uhren (die mit den kleinen LEDs, statt Zeigern oder einem Display).

Tja, und gerade will ich die Zeit einstellen, da sehe ich, dass die 32 (2 hoch 5) nicht leuchtet. Damit ist die Zeitmessfunktion natürlich völliger Käse. Verdammt, so was regt mich auf! Wie kann es sein, dass so teure Uhren solche scheiß Defekte haben!?

Aus diesem Ärger konnte ich aber immerhin zwei Schlussfolgerungen ziehen:
1.) Moderne Technik ist Scheißdreck!
2.) Ich werde mir nie wieder eine Armbanduhr kaufen (oder schenken lassen)!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: