Ja nee, is klar…

Gerade versuche ich, diese hässlich matschigen ClearType Schriften im Internet Explorer und Co. zu deaktivieren. Auf der Microsoft-Hilfsseite gab man mir folgenden sehr nützlichen Hinweis:

Hinweis: ClearType-Schriftarten werden optimiert, um zu scheinen deaktivierter auf LCD-Bildschirmen und flat-panel Anzeigen, aber können sich von Benutzerfreundlichkeit abhängen. Deshalb kann es erforderlich, Sie die so klaren ClearType-Schriftarten erwartet so anzuzeigen sein, die so klaren ClearType-Schriftarten erwartet so anzuzeigen die ClearType-Schriftarten einig optimieren.

Ja, okay. Also da wurde mir jetzt echt weitergeholfen. Das wusste ich immerhin auch noch nicht. Ah, und eben gerade bin ich auf den gesuchten Textteil gestoßen:

Microsoft Office Access 2007, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office PowerPoint 2007 oder Microsoft Office Word 2007
1. Klicken Sie auf das Microsoft Office Button, und klicken Sie dann Programm Optionen.
2. Klicken Sie auf Beliebt.
3. Unter Obere Optionen in dem Zusammenarbeiten mit Programm, Klick, das Always use ClearType Kontrolle-Kästchen zu deaktiviert werden.
4. Um OK zu schließen, klicken Sie auf OK der Programm Optionen zu schließen
5. Starten Sie neu das Office-Programm 2007.

Japp, alles sofort kapiert und gefunden. Ich dann mal gehen und schauen ClearType ohne mit Dokument.

Jetzt mal ehrlich: Musste man denn den Originaltext unbedingt durch den scheinbar unfähigen elektronischen Übersetzer jagen, statt ein wenig Geld in eine vernünftige Online-Hilfe zu investieren??? Tz! Und sowas kostet so viel Geld!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: