Motorola Argh!

Wo ich vorhin schon mal bei neuen Dingen war: Ein neues Handy müsste auch mal her. Ich habe seit Mai 2005 ein Motorola V3x. Und ich kann jedem nur davon abraten, denn:

Das Ding ist bis zum Erbrechen verbuggt!

Einige Beispiele:

– Die SMS-Funktion produziert Fehler. Das Handy versucht, Wörter automatisch zu vervollständigen, schreibt dabei jedoch unnützen Buchstabenmüll, der sich nicht mehr löschen lässt.

– Die Spiele (auch wenn sie keiner braucht) strotzen nur so vor Rechtschreibfehlern.

– Selbst in den Menüs haben sich Rechtschreibfehler eingeschlichen (z. B. Kategorie: Algemein).

– Die Menüs an sich sind unlogisch strukturiert. Man muss Vieles suchen.

– Die Kamerataste rechts am Handy funktioniert bereits nicht mehr. Macht aber nix, da sie zuvor mit der Videokamera belegt war, obwohl der Fotoapparat darauf abgebildet ist (was ja auch logischer wäre).

– Von der Akkulaufzeit möchte ich gar nicht reden. Der Akku hält ca. 3 Tage lang. Ist dann erst einmal einer der drei Akkustriche auf dem Bildschirm weg, so ist der Akku nach etwa 6-8 Stunden komplett leer.

Fazit: Für so viele Fehler müsste man den Leuten bei Motorola echt mal kräftig in den Hintern treten. Ein Motorola Handy kommt mir jedenfalls höchstwahrscheinlich nicht mehr ins Haus!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: