Produktiver Abend…

Japp, da hab heute doch ’ne ordentliche Liste abgeklappert. Ich hab 2 Lebensläufe in bekannten Jobbörsen angelegt, eine weitere Bewerbung abgeschickt und natürlich die restlichen Jobangebote durchforstet.

Und endlich hab ich auch in Angriff genommen, meine Berufsunfähigkeisversicherung zu kündigen. Ich habe es satt, meinem beschissenen Ausbildungsunternehmen weiterhin Geld in den Arsch zu schieben. Die kriegen von mir nichts mehr!

Außerdem hab ich eine nett formulierte Beschwerde-Mail an die Deutsche Bahn verschickt. Es kann schließlich nicht sein, dass allein in diesem Sommer schon drei oder vier mal die Klimaanlage in meinem Wagen ausgefallen ist. Hoffentlich gibt das wenigstens ’nen Reisegutschein oder eine Plüscheisenbahn. Oder vielleicht krieg ich ja so einen tollen „Genussgutschein“, mit dem ich mir dann die happigen 3,20 für eine trockene Bretzel oder ekligen Billigkaffee sparen kann.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: