Punk Rock satt!

Gerade höre ich zum ersten mal nebenstehendes Album: Das vom Titel her ziemlich bescheuert klingende „New Maps Of Hell“ von Bad Religion. Und was soll ich sagen? Wow! Echt cool, seit langem mal wieder so richtig rohen und dennoch hochwertigen Punk Rock in Reinkultur zu erleben.

Man müsste ja meinen, dass die Band angesichts drohender Bandscheinbenvorfälle im 27. Jahr (!) ihrer Geschichte etwas ruhiger zu Gange geht, aber nix da! Die CD rockt wie eh und je. Entgegen meiner ursprünglichen Erwartung haben die sogar noch mal an Tempo zugelegt und besinnen sich damit auf (sehr) alte Zeiten. Genau so muss das sein, so will ich das auch haben! Da könnte sich mein einstiger Favourit The Offspring ruhig mal ’ne Scheibe von abschneiden!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: