Ende der Eiszeit

Das Wetter ist mittlerweile ja richtig gütig geworden, wie mir so langsam, jetzt wo ich mir endlich meine lebensnotwendige Dosis Kaffee gespritzt hab, bewusst wird. Ich alter Vorausplanungsmuffel stelle tatsächlich fest, dass draußen inzwischen mitunter zweistellige Temperaturzahlen herrschen – und das im Plus-Bereich! Da könnten sich glatt die Lebensgeister regen, wäre nicht dieses Misstrauen verankert, es könnte noch mal eine eisige Winterwoche hereinbrechen. Geht’s eigentlich nur mir so, oder war dieser Winter wirklich irgendwie ziemlich lang, ziemlich kalt und ziemlich düster (wobei letzteres wohl doch auf mein Empfinden zurückgeht)? Na, jedenfalls kann der Frühling kommen. Allergene, ich erwarte euch mit gezückten Waffen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: