iThought goes large!

Na ja, okay. Also ganz so large nicht, aber vielleicht ja eines Tages ein bisschen large. Früh übt sich bekanntlich, wer… und so weiter. Jedenfalls dachte ich, wo ich doch gerade vermehrt auf das Web 2.0-Pferd setze, kann ich auch gleich noch das letzte Hemd verwetten. Oder so ähnlich eben. Was ich eigentlich sagen will, während ich um den heißen Brei herumrede: Auf der rechten Seite (etwas weiter unten, damit sich niemand sexuell oder anderweitig belästigt fühlt), also da, wo das ganze andere coole Zeug auch ist, ganz knapp unter Conan, gibt’s jetzt auch die passenden Links zu, nun, allen relevanten Social Bookmarking Netzwerken. Sollte also irgendjemand sowas nutzen, darf er mich gern dort bookmarken. Und dann, eines Tages, wer weiß, erobere ich doch noch mal die Welt, oder zumindest das Internet. Das deutsche. In Bonn. In den eigenen vier Wänden natürlich. Ach.

(Anm.: Ja, bald gibt’s hier wieder was, das sich weniger wie’n Egotrip liest.)

Update: Arrogant, wie ich bin, hab ich’s doch direkt unter iThought Nano gepackt. Ich experimentiere da wohl noch ein wenig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: