Alte Kamellen auf die Ohren.

Muss ja zugeben, dass ich kein großer Dylan-Fan bin. Immer, wenn ich mir was von ihm anhöre, möchte ich mich sogleich beschwingt an die nächstgelegene Straßenlaterne hängen. Aber das zeigt wohl, dass die Musik ziemlich, hm, gelungen (?) ist. Wie dem auch sei, seit der hervorragende Streifen »Watchmen« im Kino lief, tue ich mir, ein wenig wehmütig aber doch immer wieder gern, das steinzeitige »The Times They Are A-Changin’« an, das dann heute mal zur Freitagsmusik herangezerrt wird. Viel Spaß beim Reinhören.


[Edit: Okay, eine Version, die auch bis zum Ende gespielt wird, ist dann doch besser. Daher also – Update!]

Ach ja, und so ganz nebenbei könnte der interessierte Leser geneigt sein, sich hübsche Kunst anzuschauen, die mir ganz gut gefallen hat. Wo? Na [hier].

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: