Apfelmus.

Heute Morgen im Büro, irgendwo zwischen erstem Kaffee und erstem Fingerkrummmachen, drücke ich also meinem Kollegen sein externes DVD-Laufwerk in die Hand, das er mir geliehen hatte, damit ich Christine, mein geliebtes MacBook, auf die neuste OS X-Version hieven konnte. Die gute Christine hat sich nämlich irgendwann mal entschlossen, lieber ein MacBook Air zu sein. Seither ist das eingebaute DVD-Laufwerk nur noch Schmuck. Blöd. Nun ja, schon zu viel Einleitung für so wenig Dialog eigentlich. Jedenfalls...

Kollege: »Und, alles geklappt?«
Ich: »Japp. Ging auf Anhieb. Alles bestens. Und die neue Version ist irgendwie anders als die alte. Griffiger. Fühlt sich ganz anders an, ohne dass ich sagen könnte, was jetzt anders ist.«
Kollege: »Ja, das ist doch viel schneller, oder?«
Ich: »DAS war's also! Ich sag doch, dass irgendwas anders ist!«

Herrje, das Alter.

11 Gedanken zu “Apfelmus.

  1. Anonymous

    Nun frage ich dich, aus welchem Grund hast du dir ein MacBook gekauft....also für doofe Luises wie mich, wo genau ist der Unterschied zwischen einem Laptop und einem MacBook?

    Antwort
  2. PhanThomas

    Ein MacBook ist ein Laptop. Nur ist das Ding eben von Apple und ein Mac und kein PC. Und statt Windows als Betriebssystem hat es MacOS X. Zusätzlich sieht es sehr hübsch aus, kostet dafür aber auch 'ne schöne Stange Geld.

    Antwort
  3. PhanThomas

    Find ich nicht. Der Workflow ist deutlich angenehmer als unter Windows. Außerdem arbeite ich in der Branche und schau gern mal über den Tellerrand. Davon abgesehen kauf ich doch sogar Kaffeemaschinen nach ihrem Aussehen. Also natürlich auch Notebooks. Übrigens sind die Dinger auch robuster und insgesamt ausgereifter als die meisten anderen, die man so bekommt. Von daher schon gerechtfertigt. 😉

    Antwort
  4. pferdigkuchenhon

    Ein MacBook ist nicht einfach "ein laptop", Thomas!!
    EIn MacBook ist ein lebensgefühl 😀
    Nachdem ich meine alte Windows Mühle beinahe aus dem Fenster getreten hatte, war Mister Apple meine Rettung direkt aus dem Himmel.
    Also der Unterschied zu Windows ist nicht zu unterschätzen und vor allem nicht zu verachten. Mir wird mittlerweile richtig schlecht, wenn ich diesen grauenhafte Design sehe. Urks.

    Auf jeden Fall:
    Schon wieder son Blödsinn mit deinem Alter! Machst du das speziell um mich zu ärgern, oder denkst du wirklich sonen Scheiß?
    Ta ta!

    Erinnert mich übrigens an mein Erlebnis mit der Minidisc. Dass mein laufwerk noch geht, grenz an ein Wunder!

    Liebste Grüße,
    die mit dem Skriptum tanzt

    Antwort
  5. PhanThomas

    Da kann ich nur zustimmen, was das Lebensgefühl angeht. Ich würde auch nichts anderes mehr kaufen. Überhaupt kommt mir wohl kein PC mehr ins Haus, sondern nur noch wunderbare Mr. und Miss Apples.

    Tz, und seit wann will ich dich denn ärgern!? 😀 Würd ich doch nie tun!

    Oh, und als ich letztens feststellte, dass mein Laufwerk nicht mehr geht, dachte ich auch zuerst: Na toll, und das von der C. geht noch, obwohl die darin herumstochert! 😀

    Liebste Grüße zurück
    Mister Mac

    Antwort
  6. Anonymous

    Luise:
    WOW, wie wundervoll ich hier doch immer wieder aufgeklärt werde...ich bin überwältigt!
    Aber nehme wir an, ich würde mir in fernen Zukunft auch so ein Prachtstück zulegen....ja dann wäre ich wohl schlicht und ergreifend mit überfordert und Hilfe bekommt man auch nciht von jedem, denn wer kennt sich damit schon aus....du Thomas bist der einzige der sich damit auskennt!

    Antwort
  7. pferdigkuchenhon

    Nur mehr wunderbare "Christine"s hihi

    Ja klar. Nie will mich jemand ärgern, tzatza!

    Ich wunder mich auch, wirklich. EIgentlich ist ja son Laufwerk nicht dazu da, mit ner Nagelfeile drin rumzubohren, bzw ein Laptop nicht dafür geeignet, schimmligen Birnensaft drüberzuschütten. Ich glaub, mein Honig Kuchen Pferd ist unsterblich 😀
    (natürlich. mein mac hat diesen namen. probleme??)

    Apples sind auch gesünder. hihi mit diesem witz verabschiede ich mich ins wochenende.

    liebste grüße
    the c

    Antwort
  8. PropheT

    Ein Macbook ist ein Standard-Laptop mit weißem Gehäuse, auf das ein BSD mit bunter Plasik-GUI installiert ist, bei dem man für Kosmetik Unmengen Geld bezahlt.

    Antwort
  9. PhanThomas

    @Hottehü: Dass du schimmligen Birnensaft über deinen Mac kippst... Also wirklich, in den Staub mit dir! 😀 Und der Witz, uhhh, der war, herrje, ich glaub, der ist Rekord. 🙂

    @PropheT: So könnt man das auch sagen. Wobei die ja inzwischen aus Aluminium sind, die Dinger. Öhm, und übrigens gehöre ich scheinbar zu den ganz wenigen Notebookbesitzern, denen die Kiste nach Jahren noch immer nicht aufgrund von Hitzestau oder anderen technischen Makeln abgeraucht ist. Das ist mir dann das Mehr an Geld schon wert. Okay, das kaputte DVD-Laufwerk kehren wir mal unter den Teppich. 😉

    @Luise: Na na, nicht auf ihn hören! 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)