Erbauliches zum Explodieren. Oder so.

Es ist Montag (ach was). Wenden wir uns nach sonntäglicher Gedankenmelancholie also wieder den erbaulichen Dingen des Lebens zu und starten mit etwas Musik zum Kopfreispülen. Bzw. in diesem Fall zum Explodieren desselben. Für die Titten im Video kann ich übrigens nichts. Ist ja selbstverständlich. Ahem.


Monster Magnet – Heads Explode von robertjgunn

5 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)

%d Bloggern gefällt das: