Kein Stil.

Ich gebe zu, mir sind die Rüstungsgeschäfte unseres netten Ländchens ziemlich wurscht. Mich ärgert nicht, dass Hunz und Kunz plötzlich mit Waffen von deutscher Wertarbeit versorgt werden, um dem landeseigenen Pöbel eins vor den Latz zu knallen. Eben weil das kein Plötzlich ist. War auch vor dem Leo-Deal mit den Saudis schon so. Da ärgert mich eher die heuchlerische Räuberbande von einer Opposition, die ihre Empörung schlechter inszeniert als die Schauspielpüppchen einer x-beliebigen Vorabend-Soap.

Wenn man allerdings Angela Merkel heißt und Kriegsschiffe an Angola verschachert, ein Land, in dem es der Bevölkerung schon an sauberem Wasser und gewöhnlichen Medikamenten mangelt, während die Oberen dank reichhaltiger Bodenschätze und astronomischer Einfuhrzölle in die eigenen Taschen wirtschaften, bis die Nähte platzen, ja, in einem solchen Land sollte sich eine Angela nicht mit dem ansässigen Despoten beim Schampusschlürfen aus vergoldeten Kristallkelchen ablichten lassen. Möge der deutsche Haushalt auch noch so sehr frohlocken. Hat keinen Stil. Meine bescheidene Meinung. Und ja, das empört mich gerade tatsächlich ein bisschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)