Lauf-Kollaps

Es ist doch zum Mäusemelken. Da trainiert man ein Jahr lang auf den Halbmarathon hin und genau zum Termin hin liegt man mit der dicksten Erkältung des Universums flach. Wie hoch ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, dass so was passiert, wenn man davon ausgeht, dass jemand ansonsten genau nie krank ist? Vermutlich ist das mal wieder ähnlich unwahrscheinlich, wie im Lotto zu gewinnen. Trotzdem würde ich selbstverständlich niemals im Lotto gewinnen, ist ja klar. Schicksal? Nun, in diesem Fall kann mir das Schicksal mal gehörig den Rotz aus dem Bart lecken! So ein Mist aber auch!

7 Gedanken zu “Lauf-Kollaps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)