Schreibutopia

Ich habe eine brillante Idee, die mich, so ich denn genug Arsch in der Hose (und Geld im Portmonee) hätte, unverschämt reich machen würde: die Patentierung eines Kommentar-Ranking-Systems nach Gesichtspunkten der Rechtschreibung, des Satzbaus, sauberer Grammatik usw. Ich meine, man stelle sich das vor: Kommentare bei YouTube, Facebook und Co. wären lesbar, ohne dass man hinterher zuerst an sich selbst zweifelt, weil man sie überhaupt gelesen hat, und hinterher am Rest der Welt, deren kumulierter Intelligenzquotient nicht höher als der einer Fruchtfliege sein kann.

Fakt ist ja, wer sich einigermaßen gescheit ausdrücken kann, Kommas liebevoll dort hinpflanzt, wo sie hingehören, mit Ausrufezeichen sparsam umgeht, ja, wer die Ellipse als Stilmittel einsetzt, statt in Unwissenheit darüber zu leben, was denn ein Subjekt ist, wer die Personalpronomen nicht auswürfelt und sich noch niemals gefragt hat, wofür die komische Taste mit dem nach oben zeigenden Pfeil wohl gut sein mag, der war bei der Hirnverteilung ganz offenbar zugegen.

Brauchbare Diskussionen könnten entstehen, aus denen ein Konsens hervorginge, ganz anders etwa als in Markus Lanz' Talkshow und ganz so, wie ich es noch aus Foren kenne (die älteren werden sich erinnern: Foren, das waren diese Diskussionsplattformen, die seinerzeit keinen Like-Share-Bullshit-Button besaßen). Und nicht nur stünden die dämlichen Kommentare ganz unten, wo niemand sie fände, nein, den Kommentartrollen würde irgendwann schlicht der Spaß an der Sache vergehen, denn mit Kommentartrollen ist es wie mit kleinen Schwestern: Wenn man sie nicht beachtet, hören sie von ganz allein auf.

Hach, jetzt müsste nur noch jemand damit um die Ecken kommen, so was mal umzusetzen. Facebook? Twitter? Anyone?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du musst nur noch die Pflichtfelder ausfüllen und den Kommentar abschicken. :)